Pocketfolds bestellen leicht gemacht

oder wie Sie in 6 schnellen Schritten zu Ihren Pocketfold-Einladungen kommen

Ob Einladungen zur Hochzeit, zum runden Geburtstag, zur Babyparty oder zur Hauseinweihung – mit selbst gestalteten Karten bringen Sie Ihre Individualität einfach am besten zum Ausdruck! Das Papier und das Format das Sie dabei wählen, wird mehr über Ihre Hochzeit oder Party aussagen, als jedes geschriebene Wort. Pocketfolds, zweimal gefaltete Klappkarten mit einer integrierten Tasche (Pocket) sind die unangefochtenen Könige der Einladungskarten, nicht zuletzt, weil mit ihnen nicht nur die Einladungskarte, sondern auch praktische Beilagen, wie z.B. ein Hochzeits-ABC, eine Anfahrtsskizze und Hotelinformation in einer ansprechenden Art und Weise an den Gast übermittelt werden können.

Unsere Pocketfolds-Karten eroberten nicht nur als erste den deutschen Markt und bestechen bis heute durch eine sehr hohe Papierqualität mit exzellenten Farbbrillanz, sie sind auch FSC-zertifiziert und bis heute das vielfältigste Pocketfolds-Sortiment im deutschsprachigem Raum, welches Sie online mit Lieferzeiten zwischen 3 und 14 Tagen bestellen können.

Photos: Confetti & Cream

Diese Saison bieten wir die 3 beliebtesten Pocketfolds-Formate in 55 Metallic- und Matt-Farbtönen, sowie 4 verschiedene Formate für Pocketfolds aus Kraftpapier an, wobei selbstverständlich der Rest unseres Papeterie-Sortiments (Kuverts, Backing-Cards, Einleger und Cardstocks) perfekt auf alle Pocketfolds-Formate zugeschnitten ist. Die folgenden 6 Schritte verstehen sich als Anleitung, wenn Sie Pocketfolds zum ersten Mal bestellen …

1. Schritt

Format auswählen

Entscheiden Sie sich als erstes für ein Pocketfold-Format für Ihre Einladung (Produktmuster können Sie falls gewünscht hier bestellen). Wir bieten ein quadratisches Signature-Format 15×15 und zwei rechteckige Signature-Formate, in der beliebten Größe 13×18. Für Pocketfolds aus Kraftpapier können Sie zwischen zwei quadratischen und 2 rechteckigen Signature-Formaten wählen. Die Bezeichnung Signature steht für das Aussehen der geschlossenen Pocketfolds mit einem spitz zugeschnittenen Ende.

2. Schritt

Farbe auswählen

Wenn Sie sich auf ein Pocketfold-Format festgelegt haben, dann wählen Sie Ihre Kartenfarbe, idealerweise passend zu Ihren Hochzeitsfarben bzw. Ihrem Farbmotto. Wir bieten 35 metallisch schimmernde Trendfarben, 25 Matt-u. Pastellfarben und 6 Kraftpapier-Farben an. Um 100%ig sicher zu gehen, empfehlen wir im Vorfeld Ihrer Bestellung unsere Farbmuster, bestehend aus 5 verschiedenfarbigen Cardstocks Ihrer Wahl, bzw. Kraftpapier-Muster zu bestellen.

nillie Pocketfolds-Farbfächer

3. Schritt

Cardstocks & Backings

Was bei Klappkarten ein schöner Zusatz, ist bei Pocketfolds ein absolutes Muss: das Verkleben mit Cardstocks, also festem Kartonpapier für einen aufwertenden dreidimensionalen Look. Idealerweise werden hierzu zwei unterschiedlich große Cardstocks in die Pocketfolds übereinander geklebt. Die unteren Cardstocks (die Backing-Cards) stehen dabei ca. 3 mm unter den darüber verklebten Cardstocks an allen Seiten gleichmäßig hervor. Es können aber auch, je nach Belieben, Cardstocks ohne Backing-Cards direkt in die Pocketfolds geklebt werden.

Die obere Karte (Cardstock) ist in unserem Sortiment ausschließlich in Weiß oder Creme mit glatter oder leicht strukturierter Oberfläche erhältlich, da diese mit dem Text für die Einladung bedruckt wird. Um einen reibungslosen Druckvorgang auch am Drucker zu Hause zu ermöglichen, sind die Cardstocks mit 216g/qm auch viel dünner, als unsere Pocketfolds und Backing-Cards mit 270-285g/qm. Die untere Karte (Backing-Card) ist ebenso, wie unsere Pocketfolds in einer von 55 Metallic- oder Matt-Farben erhältlich. Verklebt mit Cardstocks und Backing-Cards sehen die Pocketfolds einfach super aus und dürften ihre Wirkung auf Ihre Gäste nicht verfehlen. In diesem Zusammenhang auch wieder der Hinweis, dass alle unsere Cardstocks und Backing-Cards exakt auf unsere Pocketfolds zugeschnitten sind. Sie müssen sich also mit einem perfekten Zuschnitt der Karten nicht mehr befassen. Zum Verkleben von Cardstocks und Pocketfolds empfehlen wir transparentes doppelseitiges Klebeband, welches (im Gegensatz zu herkömmlichen Kleber) das Papier nicht wellt.

Pocketfold-Anleitung

4. Schritt

Die Einleger

Als nächstes kommen die Einleger bzw. Beilagenkarten, denn der Sinn von Pocketfolds ist ja nicht nur die ansprechende Optik der Einladungskarte, sondern vor allem die Übermittlung von Antwortkarten und Zusatzinformationen, die im Text der Einladung einfach nichts zu suchen haben. Also z.B. Anfahrts- und Hotelinformationen, die Kontaktdaten von Trauzeugen oder das Hochzeits-ABC.

Notieren Sie sich vorher, welche Informationen Sie mit Ihrer Einladung übermitteln möchten und wie viel Platz diese auf Ihren Einlegern benötigen. In unserem Sortiment finden Sie für jedes Pocketfold-Format 4 verschieden große Einleger, welche auf die Maße der Pockets (Einlegertaschen) genau zugeschnitten sind. Diese sind ebenfalls in Weiß oder Creme auf glattem oder leicht strukturiertem Papier (mit einer Stärke von 216-270g/qm) erhältlich und können bedruckt werden.

5. Schritt

Der Verschluss

Es gibt viele Möglichkeiten Pocketfolds ansprechend zu verschließen, von der Pocketfold-Banderole, über Satin-, Spitzen- oder Bastbänder, zu kleinen Aufklebern oder Wachssiegel. Sie können auch ganz auf einen Verschluss verzichten. Die schönste Möglichkeit sind natürlich personalisierte Etiketten, passend zu Ihrem Farbmotto, versehen mit Ihrem Monogramm oder Ihren Namen, dem Anlass oder Ihrem Hochzeitsdatum. Hier drei Inspirationen aus unserem Sortiment:

Pocketfold-Banderolen

Spitzenband, Weiß (20 mm)

Personalisierte Aufkleber für Pocketfolds

6. Schritt

Kuverts auswählen

Zum Schluss kommt die Auswahl der Kuverts bzw. Briefumschläge für Ihre Pocketfolds. Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch hier exakt auf Ihr Pocketfold-Format zugeschnittene Kuverts und Umschläge in unseren 55 Metallic- und Matt-Farbtönen an. Die Kuverts sind etwas größer als die Pocketfolds, so dass diese auch hinein passen, wenn sie durch Einleger etwas dicker sind. Für den Fall, dass Sie Antwortkarten mit Ihren Pocketfolds verschicken möchten, können Sie bei uns auch kleine farbige Kuverts und Umschläge im Format 9×13 für Antwortkarten finden.

0,50
0,50
Nicht vorrätig